Sonntag, 16. Oktober 2016

Sonntagsfreude: So reich beschenkt!

Puh, eine stressige Woche liegt hinter mir. An Bloggen war leider nicht zu denken. Die neue Arbeit fordert mich, auch, wenn es Teilzeit ist. So war ich doch recht viel dort, in Vieles werde ich eingearbeitet und das kostet Zeit. Auch die Alltagsorganisation läuft noch nicht rund, ich fahre nun mit dem Bus zur Arbeit, Einkafuen usw. muss gut geplant werden. Und zu allem Überfluss hatten der Sohn und ich einen Grippevirus, der uns lahmlegte. Aber heute fühle ich mich wieder gut und voller Tatendrang. Ich fühle mich sehr beschenkt von all dem um mich herum und freue mich über den heutigen Tag. Vieles wird im Haus gerade ausgemistet und neu geordnet, das tut gut. Anstelle von Mittagessen holte der Mann heute Kuchen vom Bäcker. Bei uns war so schönes Wetter, da passte der Himbeerkuchen gut.
Am frühen Nachmittag begann ich mir ein Shirt zuzuschneiden. Da ich mit meinen Posts sehr nachhänge, konnte ich Euch noch nicht die genähten Shirts des Sommers zeigen. Dieses sollte ein Kaschi nach der tollen Anleitung von pechundschwefel werden.
Am Nachmittag machten der Mann und der Sohn das neue Hochbeet fertig. Am Freitag wurde Erde dafür geliefert und die beiden schaufelten und schaufelten. Nun ist es fertig und ich finde es sehr gelungen.
Ja, und jetzt am Abend ist auch mein Kaschi-Shirt fertig. Gut gefällt es mir und ich freue mich sehr darüber. Wenn ich heute noch Elan habe, schneide ich noch ein weiteres zu. Ich habe mir von diesen Stoffen hier was gegönnt.

Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)

Die Sonntagsfeuden sammtelt nun Rita von Mit Hand und Herz.  Wer mehr Sonntagsfreuden lesen möchte, kann dies dort tun oder einfach selbst mitposten.

Kommentare:

  1. ...ohhh so ein Hochbeet werden wir auch in Angriff nehmen, eigentlich wollte ich das auf das nächste Frühjahr verschieben - ist das besser jetzt?
    Einen schönen Abend noch,
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Es ist schön, dass Du Dich trotz der Umstellung und der damit verbundenen Neuorganisation reich beschenkt fühlst! Alles braucht seine Zeit! Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina,
    dein Shirt gefällt mir sehr und zu deiner Haarfarbe kann ich es mir total gut vorstellen.
    Wie schön, dass du dich nun so energiegeladenen fühlst. Hoffentlich hält das lange an...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  4. So ein Hochbeet wäre auch mein Traum. Das Shirt ist mit den Ärmeln genau richtig für die kältere Jahreszeit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen