Dienstag, 15. November 2016

Nurmilintu in Herbstfarben

Zum Ende des Altweibersommers hin, guckte ich ein bisschen auf Ravelry rum. Ich wollte gerne ein Herbsttuch stricken. Im Wollvorrat lagerte ein dänisches Farbverlaufsgarn, das ich mal auf einem Wollmarkt kaufte, das wollte doch langsam mal zu einem Tuch verstrickt werden. Da fand ich die Anleitung Nurmilintu
Das Tuch gefiel mir auf Anhieb gut, vor allem durch den Mix von Lacemuster und einfach kraus rechts. Das Garn machte sich gut mit dem Muster. Das Stricken machte richtig Spaß und so war das Tuch - für meine Verhältnisse - recht bald fertig.
Hier gibt es noch ein Tragebild. Das Tuch ist recht groß und sooo federleicht. Ich trage viele graue Pullover oder Strickjacken. Da gibt das Tuch einen schönen herbstlichen Farbakzent in meiner Garderobe.

Kommentare:

  1. ohhhh schaut super aus
    und de FARBEN toll für des kalte WETTER

    HOB NO an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    das Tuch sieht toll aus und steht dir total gut. Genau die richtigen Farben für deinen Typ! Perfekt um dich im Winter darin einzukuscheln...
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Martina, da hast Du Dir ein wunderbares Tuch gestrickt und das steht Dir ganz wunderbar! Liebe Grüße, Beatrice

    AntwortenLöschen
  4. Das passt super zusammen, Garn und Tuch, und es steht Dir gut.

    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  5. Das Tuch ist sehr schön.
    Wieviel Lauflänge hatte deine Wolle?
    Lg von TAC

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ein Knäuel mit 100 gr., nannte sich Kunstgarn aus Dänemark. Von der Lauflänge her wie Sockenwolle, nur etwas dünner.

      LG Martina

      Löschen
  6. Wunderschön ist Dein Nurmilintu, Farbe und Muster mögen sich sehr :-)). Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen