Donnerstag, 24. November 2016

Schnabelina-Bag

Nun also auch ich: ja, ich bin der Schönheit des Schnabelina-Bags verfallen. Schon lange wollte ich mir auch so eine tolle Tasche nähen. Die kostenlose Anleitung (vielen Dank dafür !!!!) liegt schon lange auf meinem Computer rum. Da sie doch aufwendiger ist, fehlte mir die Motivation sie anzugehen.
Diese kam mit der Bewilligung für meinen Rehasport. Ein Jahr darf ich mich nun unter fachkundiger Anleitung fit halten, ganz gezielt auf meine Wehwehchen zugeschnitten. Sportklamotten hatte Frau Creawolle ja noch genug von der Rehazeit, aber an einer vernünftigen Sporttasche (so für Schuhe, Handtuch, Duschgel, Wechselklamotten, usw.) fehlte es.
Also gings los mit dem Schnabelina-Bag. Zugeschnitten hab ich ihn aus gut gehüteten Hambuger-Liebe-Stöffchen. Aber das Zuschneiden und Nähen waren für mich schon aufwendig. Die tolle Anleitung hilft super weiter, alles ist sehr genau und übersichtlich beschrieben, aber dennoch war ich einige Tage damit beschäftigt.
Ich habe die Bodenerweiterung mit eingenäht. Falls ich doch mal mehr mitnehmen muss, ich könnte bei dem Rehasportzentrum auch die Sauna (geht bei mir leider nicht) oder die Salzgrotte mit Lichteffekten (ja, da will ich hin) nutzen. Aber dafür müssen ja nochmal frische Handtücher mit ...
Gefüttert hab ich die Tasche mit einem festen Stoff vom Möbelschweden. So ist sie wirklich so robust wie eine gekaufte Sporttasche. Innen hat sie als Extra eine Reissverschlusstasche für Schlüssel, Geldbeutel, Handy ... Ja, ich benutze sie sehr gerne und liebe sie inzwischen heiß und innig. Auch eine kleine als Handtasche wäre super ....

Kommentare:

  1. Wow, die Tasche gefällt mir ausnehmend gut. Praktisch für die Reha, die ich übrigens im nächsten Jahr antreten darf. Vielleicht schaffe ich es bis dahin mir auch eine solch' wunderbare Tasche zu fertigen?! Mmmmh, zuerst müsste vollkommen verstaubte Nähmaschine reaktiviert werden!

    Herbstbunte Grüße aus Augsburg von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche! Ein ganz besonderes Stück.

    Grüße,
    Daphne

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Tasche, die ist Dir super gelungen! Damit macht der Gang zum Rehasport bestimmt noch mal so viel Spaß! Ich habe Rehasport Wassergymnastik verschrieben bekommen, warte aber noch auf einen freien Platz. Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen