Sonntag, 27. November 2016

Sonntagsfreude: Advent und Adventsbasteleien

Meine Sonntagsfreude: die erste Kerze am Adventskranz anzünden. Schön ist das immer wieder, die Adventszeit beginnt, ich freue mich darauf. 
Am Samstag haben der Sohn, der Mann und ich diese Bäumchen produziert, sozusagen als Gemeinschaftsarbeit: die Männer haben im Wald Zweige gesucht, diese zugeschnitten und gesägt. Ich nähte die Bäume, ganz verschiedene, Anleitungen dazu gibt es unzählige im Internet. Ich freue mich über die Deko und die Bäume, die ich verschenken möchte. 
Große Freude über diesen wunderbaren Lebkuchen oder Gewürzkuchen. Ich habe das Rezept bei Frau Frische Brise gefunden. Ist eine gute Alternative zu viel zu Süßem, und mit Zusätzen versetzten. Gebäck aus dem Supermarkt. Der Lebkuchen vom Blech schmeckt sooo lecker. Ich hab am Freitag ein Blech davon gebacken und der Mann gestern abend noch mal .... 
Heute nachmittag gab es die ersten Plätzchen, die der Mann und ich letztes Wochenende gebacken hatten. Schön adventlich hatten wir drei es hier, mit viel Lichtern und den ersten Weihnachtsliedern. Eine große Sonntags-Advents-Freude. 
 Am Sonntag einen Blick auf die vergangene Woche richten: Bild(er), Worte, Gedanken... die ein Lächeln ins Gesicht zaubern, einfach gut tun oder ohne große Erklärung schlicht und einfach eine 
Sonntagsfreude sind :)

Die Sonntagsfeuden sammtelt nun Rita von Mit Hand und Herz.  Wer mehr Sonntagsfreuden lesen möchte, kann dies dort tun oder einfach selbst mitposten.

Kommentare:

  1. Stets auf der Suche nach praktikablen Rezepten möchte ich dieses leckere Lebkuchengebäck gerne ausprobieren...

    ...der Adventskranz ist ein Schmuckstück! Und überhaupt klingt der Post nach einem wunderbaren Adventswochenende - so wünscht man es sich!

    Lebkuchensüße Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Martina,
    wie gut, dass dein Wochenende so erfüllt für dich und deine Familie war.
    Gerade, wenn die Kinder schon erwachsen sind, ist solche Zeit ein besonderes Geschenk.
    Fleißig gebacken wurde bei euch. Wir sind noch nicht so weit.
    Komm gut in die neue Woche.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen