Dienstag, 6. Dezember 2016

Weihnachtsbäume, Bäume und Tannenbäume

Sehr gut gefallen mir genähte Bäume als Weihnachtsdeko. Schon ein paar Mal war ich versucht welche auf Märkten zu  kaufen. Aber wofür Geld ausgeben, wenn frau die selbst nähen kann.
Im www gibt es dazu die unterschiedlichsten Anleitungen und Anregungen. Gut gefallen haben mir die einfachen dreieckigen Bäume. Aber auch die richtigen Tannenbäume finde ich sehr schön.
Der Mann und der Sohn haben aus dem Wald Zweige und Äste geholt und daraus Ständer für die Bäume gewerkelt. Meine ganzen Weihnachtsstoff-Reste der letzten Jahr reichten für die Bäumeschar und sind nun gut verwertet.
Gefüllt sind alle Bäume  mit den Kissenfüllungen vom Möbelschweden. Die Deko und die Ständer habe ich mit Heißkleber befestigt. Ja, und unten seht Ihr zwei Filzbäume für die Jahreszeitenecke, die auch noch gebastelt wurden.

Kommentare:

  1. Also ein richtiger Stöffchenwald ,O)und jeder Baum ein Unikat..toll
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  2. ...sie sind als ganzer Wald wie auch einzeln einfach einzigartig schön !!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Schön, Dein Weihnachts-Wunder-Wald :-)) . Liebe Grüße, Christine

    AntwortenLöschen
  4. Deine Stoff-Weihnachtsbäume sind nachahmenswert. Vllt schaffe ich noch welche. Tolle idee
    LG Ute

    AntwortenLöschen